B1+ M4 LWS im Kontext

Primary tabs

Bookmark to learn: Login to use bookmarks.

Statistics

'Repetition is the mother of all learning.'

Bookmark to learn: Login to use bookmarks.

Add to collection ... add B1+ M4 LWS im Kontext to your collections:

Help using Flashcards ...just like in real life ;)

  1. Look at the card, do you know this one? Click to flip the card and check yourself.
  2. Mark card Right or Wrong, this card will be removed from the deck and your score kept.
  3. At any point you can Shuffle, Reveal cards and more via Deck controls.
  4. Continue to reveal the wrong cards until you have correctly answered the entire deck. Good job!
  5. Via the Actions button you can Shuffle, Unshuffle, Flip all Cards, Reset score, etc.
  6. Come back soon, we'll keep your score.
    “Repetition is the mother of all learning.”
  7. Signed in users can Create, Edit, Import, Export decks and more!.

Bookmark to learn: Login to use bookmarks.

Share via these services ...

Email this deck:

Right: #
Wrong: #
# Right & # Wrong of #

Herr und Frau Spieth, können Sie bitte morgen um 10 Uhr in meine _____ kommen? Wir müssen über das Verhalten Ihrer Tochter im Unterricht reden.

Sprechstunde

Darf ich dir einen _____ _____? Wenn ich du wäre, würde ich nicht auf die Schauspielschule gehen. Es ist sehr schwierig, in diesem Beruf so erfolgreich zu werden, dass man genug verdient.

Rat geben

Als mir die Prüfer sagten, dass ich die mündliche Abiturprüfung nicht bestanden hätte, _____ ich sie nur wortlos _____. Ich wusste nicht, was ich sagen sollte.

starrte ... an

Das Abschlusszeugnis einer Realschule erlaubt es einem, in die Fachoberschule _____ und dort das Fachabitur zu machen. Alternativ kann man nach der Realschule auch eine Lehre machen.

einzutreten

Als Lea die Zusage von der Eliteuniversität in Frankreich bekam, konnte sie im ersten Moment gar keine Freude _____, denn sie wusste auch, dass es sehr schwierig und anstrengend werden würde.

empfinden

Meine schlechten Noten in Mathe und Physik _____ dazu, dass ich in der 10. Klasse nicht versetzt wurde. Also wiederholte ich das Schuljahr, aber leider waren meine Noten nicht viel besser.

führten

Die Berufsausbildung in der Schweiz ist sehr _____. Man geht zur Berufsschule und arbeitet gleichzeitig in einer Firma. So sieht man bereits in der Ausbildung, was einen
später erwartet.

praxisnah

Meine Eltern _____ mir immer _____, nicht genug zu lernen. Das fand ich wirklich unfair, denn sie haben den ganzen Tag gearbeitet und ich konnte niemanden fragen, wenn ich etwas nicht verstand.

warfen ... vor

In meinem Land muss man am Ende der vierten Klasse einen _____ von mindestens 2,5 haben, wenn man auf das Gymnasium gehen will.

Notendurchschnitt

In Naturwissenschaften war Paloma immer schlecht. Ihre _____ liegt bei den Sprachen. In Französisch und Deutsch war sie oft die Klassenbeste.

Begabung

Sie haben einen interessanten _____ hinter sich. Erzählen Sie uns davon. – Also, nach der Primarschule bin ich auf das Gymnasium
gegangen. Nach dem Abi habe ich ein Jahr ...

Bildungsweg

Welches _____ fandest du in der Schule am interessantesten? – Das war ganz klar Erdkunde. Deshalb habe ich später auch Geographie studiert.

Fach

Ich freue mich schon sehr auf unser Klassentreffen nächsten Samstag. Seit dem Abitur sind 20 Jahre _____! Ich bin sehr gespannt, wie sich meine ehemaligen Klassenkameraden verändert haben.

vergangen

Frau Neumüller, Ihre _____ in der Klausur war leider ungenügend, Note 6! Wenn Sie das Abitur in Wirtschaft bestehen wollen, müssen Sie etwas mehr Zeit und Mühe investieren.

Leistung

Alberto hat sein Medizinstudium nach nur zwei Semestern _____. Es war ihm zu anstrengend und er wollte doch lieber in der Getränkefirma seines Vaters arbeiten.

abgebrochen

Und, wie sieht dein _____ für das neue Jahr aus? – Nicht so optimal, ich habe zweimal bis 17 Uhr Schule und sogar am Freitag bis 15.30 Uhr, da haben wir am Nachmittag noch Sport!

Stundenplan

In diesem Zimmer wird heute Nachmittag eine Konferenz _____. Könnt ihr eure Hausaufgaben bitte in einem anderen Zimmer machen?

abgehalten

Jean-Luca, der _____ beginnt um 8 Uhr und keine Minute später. Kannst du bitte pünktlich kommen, so wie alle anderen auch?

Unterricht

Ich kann mich nicht konzentrieren, wenn du
mich immer mit deinen Fragen _____. Vielleicht schaust du zuerst mal ins Wörterbuch?

ablenkst

Mein Anglistikstudium und das _____ Lehramtsstudium haben insgesamt 6 Jahre gedauert.

anschliessende

Als sich der Lehrer auf den nassen Stuhl setzte, _____ die ganze Klasse in _____ _____ _____. Das war wirklich sehr lustig. Er hatte dann die ganze Stunde einen riesigen nassen Fleck auf seiner beigefarbenen Hose.

brach ... schallendes Gelächter aus

In meinen Zeugnissen stand immer so etwas wie: „Katja ist eine fleissige, freundliche Schülerin. Ihr Verhalten ist lobenswert, ihre Mitarbeit im Unterricht ist _____.“ Das heisst „gerade gut genug“.

ausreichend

Wer hat dir das Skifahren _____? – Mein Vater. Das Radfahren und das Schwimmen habe ich auch von ihm gelernt.

beigebracht

In meiner Klasse hatten wir so einen komischen Schüler. Irgendwie tat er mir leid, denn alle haben ihn _____ _____ _____. Niemand hat sich um ihn gekümmert oder mit ihm gesprochen.

links liegen lassen

In Chemie war ich nie sehr gut. Der Stoff war mir zu _____. Ich konnte mir das, was wir lernten, nicht bildlich vorstellen.

abstrakt

Als ich in der 7. Klasse war, sind wir in eine andere Stadt gezogen und ich musste die Schule wechseln. Diese Veränderung hat mich ziemlich aus der _____ _____. Meine Noten waren danach eine Zeit lang sehr schlecht.

Bahn geworfen

Du bist sitzen geblieben? Das muss dir nicht peinlich sein. Es mussten schon viele Leute, die heute sehr erfolgreich sind, eine _____ _____.

Ehrenrunde drehen